Hodenhagen once again.

Obwohl Hodenhagen, formally known as „Home of Serengeti Park“, gelegen im relativ frisch getauften Heidekreis nur etwa 3200 Einwohner hat, hat es eine hierfür enorme Dichte an sehr beliebten Kaffeetantenspots, nämlich genau zwei. Diese beiden liegen Luftlinie auch nur etwa 50 Meter auseinander. Das Strandcafé wurde hier ja schon hinlänglich beschwärmt. Über das Café am Deich, das direkt an der Hauptstraße liegt, wurden hingegen erst wenige Worte verloren. Eigentlich völlig zu unrecht. Denn hier gibt es eine unfassbare Auswahl sehr, sehr guter, günstiger Torten und Kuchen. Z.B. gerade die extrem hohe Rhabarber-Baiser-Torte. Is ja wie gesagt Saison! (Und da macht sich hier bei den Kaffeetanten schon irgendwie ein gewisser Rhabarber-Fetisch bemerkbar.) Ich bin zwar dort noch nicht so häufig eingekehrt, allerdings stoppe ich hier gerne kurz rein, wenn es auf einen Kaffeebesuch zur anderen Kaffeetante geht und die Zeit nicht da ist, um selbst etwas zu backen. Im Garten sitzt man übrigens mit wunderbarem Blick über den Aller-Deich und den dazugehörigen Fluss. Und Sonntagsbrunch gibt’s auch.

Café am Deich. Heerstraße 31. 29693 Hodenhagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s