10 Jahre Piacere.

BildDer genaue Termin, wann wir bei Tina zum ersten Mal unseren Cappucino bzw. doppelten Espresso getrunken haben, ist nicht überliefert. Zehn Jahre ist das noch nicht her. So viel ist mal sicher. Aber mindestens sechs, wie das Datum dieses Posts zeigt. Und höchstens neun. Gestern war nun Tinas Jubeltag. Da sonntags aber geschlossen ist, wird heute gefeiert. Mit ordentlich Prosecco. Prost, sagen die Kaffeetanten. Und lieben Dank für die stets vorbildliche Bewirtung, besonders der kleinsten, eher Käse-affinen Tante. Mi piace. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Piacere. Otto-Brenner-Straße. 30159 Hannover.

Advertisements

Cappu-Tina

Ein Ritual ist es bei uns, am Freitagmorgen in die italienische Stehfresse um die Ecke zu gehen, bei Wirtin Tina Parmaschinken-Brötchen/-Ciabatta mit Provolone zu bestellen und dazu Cappucino zu trinken. Wir würden bei der Bestellung jetzt nicht unsere sehr mageren Italienischkenntnisse über Gebühr raushängen lassen, bei Benutzung oder Anhörung des Wortes Cappu, krieg ich allerdings Amarettini-große Pickel. Und „Mach ma zwei Cappu, Tina“ würde mir deshalb nie über die Lippen kommen. Da bestell ich noch eher zwei Ladde. Trotzdem gehen wir da gerne und oft hin. Seit es das Rauchverbot gibt noch viel lieber. Da wird man nicht schon zum Frühstück zugequalmt, und der Cappu schmeckt nochmal so gut… Ups.

Piacere. Otto-Brenner-Straße. 30159 Hannover